Lars Speinger und Timo Seidel kämpfen in Phuket Thailand

von / Montag, 22 Juli 2013 / Veröffentlicht inAllgemein

Am 05.07.13 flog das Team Nubia nach Thailand um zu trainieren.Dabei ergab sich für die Nubia-Kämpfer : Timo Seidel und Lars Speinger die Chance in Thailand zu kämpfen . Also gings ins Bangla Stadium . Alle Nubia Fans waren zum unterstützen mitgekommen.

Lars Speinger kämpfte zuerst . Trotz im Training geprellter Rippe ,wollte er den Kampf unbedingt gewinnen. . Ohne Respekt vor dem Gegner gab er gleich Gas und machte Druck . In der zweiten Runde ,krachte der erste  Kopfhaken von Lars gegen den Kopf des Thais und er muste angezählt werden.Lars setzte mit einem Knie nach und der Thai ging Ko.

Sieg : Lars Speinger (Nubia-Sports)

 

Timo Seidel war direkt nach Lars dran . Auch er fing gut an .Zeigte aber zuviel Respekt vor dem Thai.
Klar wollte er nicht gegen seinen Gegner KO gehen . Also war er ein wenig zu vorsichtig und setzte mehr einzelne Aktionen als mehr Kombinationen zu schlagen . Genau dies war es was ihn nach Fünf harten Runden dann den Sieg kostete .

Denoch waren alle beiden sehr zufrieden . Denn schwere Verletzungen gab es nicht. So kann mit den Vorbereitungen auf die Nubia-Fight Night am 31.08.13 begonnen werden .

 

 

Schreibe einen Kommentar

OBEN